30.
Okt
Autor:
Kategorie: Augmented Reality

Hyperloop Augmented Reality Wall

Hyperloop Augmented Reality Wall

Auf der Natrans-Messe in Abu Dhabi gab es die Premiere: gemeinsam mit CEO Dirk Ahlborn und COO Bibop G. Gresta haben wir die Augmented-Reality-Wall für den Hyperloop vorgestellt. Interaktiv, visuell und faszinierend: das Hyperloop-Projekt lässt sich per 3D-Simulation, Panoramic Lens und Animationen erkunden. Erste Eindrücke gibt es in diesem Beitrag, mehr Details und Videos folgen in Kürze.

WARUM AUGMENTED REALITY FÜR DEN HYPERLOOP?

Das Hyperloop-Projekt ist ohne Zweifel eines der spannendsten Vorhaben unserer Zeit – nicht nur innovativ sondern disruptiv. Wer bisher glaubte, dass es sich dabei lediglich um eine Vision handelt, der konnte in den vergangenen Tagen in den Medien verfolgen, dass die Vision Wirklichkeit wird: Hyperloop Transportation Technologies beginnt mit dem Bau der ersten Teststrecke in Quay Valley in Kalifornien.

Hyperloop Augmented Reality Wall

Je disruptiver eine Technologie ist, desto besser muss sie erklärt werden. Gleichzeitig lebt die Faszination und Passion für den Hyperloop auch von spannender Erzählung. Die App für die Augmented-Reality-Wall bietet Information auf interaktive und spielerische Weise, der Nutzer erkundet den Hyperloop aktiv anstatt nur passiver Zuschauer zu sein. Vier unterschiedliche Szenarien stehen derzeit zur Auswahl: Start, Information, Explore, Configurator. Dabei wächst die App mit der Entwicklung des Hyperloop mit – Schritt für Schritt gibt es neuen Content.

HYPERLOOP AUGMENTED REALITY WALL: START, INFORMATION, 3D EXPLORER UND CONFIGURATOR

 

Die Startszene (Bild links) erlaubt einen Blick in die Vakuum-Röhre – nach wenigen Sekunden kommt die Hyperloop-Kapsel aus der Wand  und lässt sich aus der Nähe betrachten. Im 3D Explorer (Bild rechts) simulieren wir die Strecke von Los Angeles nach San Fransisco. Der Anwender sieht den Hyperloop durch die Röhren fahren, ein Flugzeug schwebt über der Szene und im Hintergrund ist der Highway zu sehen. Animationen erklären das Vakuumsystem und zeigen die Reisezeiten der Transportmittel im Vergleich.

Hyperloop AR App Hyperloop Augmented Reality App

Im Information Case kann der Anwender über die virtuellen POIs auf der Wall „schweben“ und ein Themengebiet auswählen. Animationen, Videos und Details zum Vakuumsysten, zu den innovativen Lösungen für Energie und Sicherheit sowie Einblicke in die Kapsel erzählen dem Nutzer mehr über den Hyperloop und dessen Funktionsweise.

Hyperloop AR App Hyperloop Augmented Reality App

Der Configurator zeigt das System aus Pfeilern, Röhren und Solarpanels in 3D. Sobald der Anwender über die Röhre fährt erscheint die Kapsel, die sich per Zoom- und Drehgesten beliebig aus jedem Blickwinkel betrachten lässt. Eines der Highlights zeigt sich beim Klick auf „Interior“: der Anwender befindet sich jetzt mitten in der Business Class-Kapsel, die 28 Personen Platz bietet. 

Hyperloop AR App Hyperloop Augmented Reality App

Neben einer Kommentar- und Ratingfunktion für die App lässt sich der Content direkt auf Twitter sharen. Ein Bild mit der Kapsel im Augmented-Reality-Mode sorgte auf der Natrans in Abu Dhabi für viel Begeisterung.

Hyperloop Augmented Reality Bibop G. Gresta

In Abu Dhabi haben wir die Augmented-Reality-Wall mit dem Hyperloop-Team vorgestellt, mittlerweile ist sie bereits in Afrika unterwegs. Im Anschluss „landet“ sie dann direkt im Showroom von Hyperloop Transportation Technologies in Los Angeles.

In der Zwischenzeit nutzen wir das User Feedback, um Content und User Story zu erweitern und zu verbessern. So bald wie möglich werden wir Euch die Wall auch in Deutschland präsentieren. Mehr Details zu den Cases gibt es in den nächsten Updates.

WEITERFÜHRENDE LINKS

Offizielle Website Hyperloop Transportation Technologies 

Offizielle Facebook-Seite Hyperloop Transportation Technologies

Fortune Video-Interview mit CEO Dirk Ahlborn und COO Bibop G. Gresta


Comments are closed.

762