04.
Nov
Autor:
Kategorie: Augmented Reality

Warum Augmented Reality unseren Alltag erleichtert

Die gerade zu Ende gegangene Augmented-Reality-Konferenz InsideAR in München hat gezeigt: AR macht das Leben und Arbeiten einfacher. Ob auf Tablet oder Glasses – endlich bekommen wir unsere Informationen dort, wo wir sie brauchen. Smart Home und Smart Business profitieren von der jederzeit verfügbaren Echtzeit-Information und bringen uns schneller ans Ziel.

Die Hardware-Größen Intel und Epson haben das Potenzial mit ihren Entwicklungen im Bereich Real Sense-Kamera und Datenbrillen erkannt. Zahlreich wie nie war die Industrie auf der InsideAR vertreten: ABB, Audi, BMW, Bosch, Daimler, SAP und Siemens. Die Industrie hat das Ruder übernommen und treibt den Einsatz von AR voran.

WO DIE INDUSTRIE DEN NUTZEN VON AR SIEHT

Grundsätzlich findet man AR in allen Bereichen: von der Produktion über die Wartung bis zum Marketing zeigt sich das Interesse für Business-Lösungen. Allerdings gibt es Bereiche, in denen der Nutzen offensichtlicher ist und auch stärker wahrgenommen wird. In der Logistik ist es beispielsweise die Kommissionierung, während in der Produktion die Montageprozesse mit AR unterstützt werden. Die Qualitätskontrolle nutzt Augmented Reality für Soll-/Ist-Vergleiche. Für Marketer und Vertriebsteams bietet AR die Möglichkeit auch Produkte zu zeigen, die normale in keine Sales-Demo passen.

AR in der Industrie blau

Abb.: Anwendungsfelder mit größtem Nutzen durch Augmented Reality

DER KONTEXT MACHT DIE MUSIK

Betrachtet man es von der Nutzenseite aus, dann erscheinen die Begriffe Echtzeit-Information, Daten-Visualisierung und Kontext-Relevanz. Vielfach ist die Rede davon, dass Maschine und Mensch vernetzt werden. Besser geben wir dem Menschen ein Tool, mit dem er Informationen in Echtzeit zur Maschine erhält. Genau an dem Ort und zu der Zeit mit der größten Relevanz für die aktuelle Tätigkeit: völlig unabhängig, ob dies bei der Arbeit oder in der Freizeit ist.

Nutzen von AR

Abb.: Nutzen von Augmented Reality in der Industrie

Es ist die Relevanz – der Kontext-Bezug – der AR zu einem mächtigen Tool macht. Unabhängig davon, ob die erweiterte Realität auf einem Tablet oder auf einer Datenbrille läuft. Wichtiger ist, dass wir Informationen nicht mehr suchen müssen, sondern sie passend zu unserer jeweiligen Umgebung und zu den Interessen abrufen können. Mit AR wird langes Suchen überflüssig, was uns wertvolle Zeit spart. Wir haben alles dort, wo wir leben und arbeiten.

AUGMENTED REALITY IN SERIENREIFE

Mittlerweile gibt es mehr und mehr AR-Anwendungen, die konkret in der Industrie umgesetzt sind. Nicht alle tauchen in den Medien und Blogs auf. Warum? Die Industrieunternehmen wollen nicht alles preisgeben, was sie tun. Was bei allen diesen Umsetzungen gleich ist: es sind individuell erstellte Anwendungen, die sich nicht auf Knopfdruck erstellen lassen. Steht die Anwendung für ein Fahrzeug- oder Maschinenmodell, dann muss sie für sämtliche anderen Modelle gebaut werden. Das passt nicht zur modernen Industrie, die standardisierte Verfahren und Serienproduktion gewohnt ist.

CAP Grafik

 Abb.: CAP INDUSTRY – Augmented Reality in Serienreife

WO WIR DIE ZUKUNFT VON AR SEHEN

Drei Dinge: Einserseits schaffen wir Anwendungen, die schon heute zeigen, wie sich mit Augmented Reality Zeit und Geld sparen lässt. Andererseits machen wir AR fit für die Zukunft: Wir produzieren Augmented Reality in Sereinreife mit unserer CAP INDUSTRY Plattform. Darüberhinaus arbeiten wir mit einer Vielzahl an neuen Geräten, um immer das „Best Device“ für die Anforderungen der Unternehmen zu haben. Darunter sind verfügbare Devices wie die Epson Moverio, aber auch Entwicklerkits wie die Oculus Rift und die Meta Spaceglasses.

Wer mehr darüber erfahren möchte findet einen Bericht im aktuellen AutoCAD-Magazin (Sonderdruck kann bei RE’FLEKT angefordert werden). Live erleben kann man unsere Anwendungen inklusive einer neuen Demo für die Epson Moverio auf der TEKOM 2014 vom 11. bis 13. November in Stuttgart. 

WEITERFÜHRENDE LINKS

IT Director – Augmented Reality in der Logistikindustrie

Equeo Blog – Wartung und Reparatur mit Durchblick

WE ARE AR – Augmented Reality in der Industrie

WiWo Online – Die Welt mit neuen Augen sehen

Bildquellen: RE’FLEKT GmbH


Comments are closed.

1.311